Breaking News

Brock Pierce enthüllt die Motivation

Brock Pierce enthüllt die Motivation hinter der überraschenden Präsidentschaftskandidatur

Der Krypto-Risikokapitalgeber Brock Pierce sagte, sein Präsidentschaftswahlkampf werde jüngere Wähler und technologische

Der Krypto-Risikokapitalist Brock Pierce hat enthüllt, dass sich seine Kampagne für den nächsten US-Präsidenten auf die Schaffung eines Landes konzentrieren wird, in dem BitQT technologische Innovationen gedeihen können. Pierce sprach am 7. Juli bei einem Kamingespräch am Kamin einer Unitize-Konferenz.

Er spielte auf die Tatsache an, dass er zwar wahrscheinlich nicht gewinnen wird, dass die Kampagne aber eine Möglichkeit sein wird, die Vorteile der Blockade hervorzuheben. Ein Schlüsselthema wird die Schaffung eines besseren Umfelds für Innovatoren sein – insbesondere für die Millennials und die der Generation Z.

„Die Vereinigten Staaten waren historisch gesehen die Hauptstadt der Innovation, an der vordersten Front von Technologien wie Blockchain. Ich bin der Meinung, dass dies kein gutes Umfeld für Innovatoren ist, das es aufzubauen gilt. Ich beobachte, wie viele der besten Innovatoren unserer Nation nach Asien, nach Europa oder an andere Orte ziehen, weil sie sich bei Innovationen und Experimenten nicht sicher fühlen.

Pierce hofft, einen regulatorischen Sandkasten für Blockketten-Startups zu schaffen, in dem sie nicht auf „extrem teure Lizenzen“ für ihre ersten beiden Betriebsjahre beschränkt sind.

Er sagte, ein Präsident, der in der Lage ist, die derzeit verfügbaren Finanzinstrumente zu verstehen, hätte bereits wichtige Änderungen umsetzen können, wie z.B. die schnellere Ausstellung der 1.200-Dollar-Konjunkturschecks des Finanzministeriums. Viele Amerikaner warteten Wochen oder sogar Monate auf Hilfsgelder.

„Wir brauchen Menschen, die verstehen, was tatsächlich in der Welt gerade jetzt passiert. Diejenigen von uns, die in diesem Geschäft an vorderster Front tätig sind, entwerfen tatsächlich die Instrumente und schaffen die Systeme, die die Zukunft schaffen werden, in der wir alle leben werden.

Sie wollen nicht gewinnen?

Pierce verglich sich selbst mit dem ehemaligen Präsidentschaftskandidaten Ron Paul, der dreimal erfolglos für den Spitzenposten kandidierte und dabei dazu beitrug, Licht in mehrere wichtige Finanzprozesse in den Vereinigten Staaten zu bringen.

„Diese Präsidentschaftskandidatur wird viele sehr wichtige Gespräche in den Vordergrund rücken“.

Der Kryptoanalytiker Mati Greenspan stimmte in seinem täglichen Rundschreiben zu, dass der ehemalige Kinderstar „eine Schneeballchance in der Mojave-Wüste“ habe, erfolgreich zu sein. Greenspan glaubt jedoch, dass die Anstrengung „gut für Bitcoin“ sei und das Thema in das nationale Gespräch einbringen werde.

Greenspan sagte, dass viele glauben, dass der derzeitige US-Präsident Donald Trump nur als Publicity-Gag kandidiert habe, um Aufträge für seine Hotels und andere Unternehmen zu erhalten. Trump weigerte sich schließlich, die finanzielle Kontrolle über seine Unternehmen abzutreten – ein offensichtlicher Verstoß laut BitQT gegen die Vergütungsklausel der US-Verfassung – nachdem er gewonnen hatte. Pierce sagte, er würde im Falle seiner Wahl all seine Krypto-Bestände – ein Nettovermögen von schätzungsweise vielen hundert Millionen – in ein blindes Vertrauensverhältnis setzen.

Pierce kündigte seine Kandidatur für das Amt des US-Präsidenten zum ersten Mal am 5. Juli in einem Tweet an, nachdem er Kanye West dicht auf den Fersen war. Auf seiner Wahlkampf-Website heißt es, er sei ein Pionier der digitalen Währung und habe mehr als 5 Milliarden Dollar für die von ihm gegründeten Unternehmen gesammelt.