Halten von Bitcoin seit 2010 in 87% der Fälle profitabel gewesen

Halten hat sich gelohnt

In Kürze gesagt, war Bitcoin in 87% der Zeit profitabel und ist auf dem Weg zu $8.000-$8.200.

Wird das Gold bald fallen?

Jetzt, da Präsident Trump eine weitere Konjunkturmaßnahme durchführt ($484 Mrd. für Krankenhäuser und kleine Unternehmen), nachdem zuvor über $6 trl aus dem Nichts gedruckt wurden, erregt Bitcoin mehr Aufmerksamkeit von Anlegern, auch von institutionellen Investoren.
Der Ölpreisabsturz zu Beginn der Woche trug ebenfalls dazu bei, dass Bitcoin mehr Aufmerksamkeit von Anlegern, einschließlich institutioneller Anleger, erhält.

In der Zwischenzeit bietet ein Krypto-Händler eine Grafik an, die zeigt, warum Bitcoin tatsächlich bereits seit zehn Jahren als Absicherung gegen traditionelle Vermögenswerte betrachtet werden kann.

‚Bitcoin war in 87% der Fälle profitabel‘

In seinem jüngsten Tweet hat der Kryptoanalyst und Händler Christopher Jaszczynski ein Diagramm vorgestellt, das zeigt, wie profitabel das Halten von Bitcoin für Investoren in den letzten zehn Jahren war, seit der BTC-Preis von unter 0,1 Dollar gestiegen ist.

An siebenundachtzig Prozent der Tage – 3.082 – von insgesamt 3.538 Tagen war Bitcoin profitabel.

Bitcoin ist auf dem Weg zu 8.000 bis 8.200 Dollar

Der Händler @CryptoCapo_ ist der Ansicht, dass die BTC-Struktur jetzt „bis zum Beweis des Gegenteils“ bullish ist. Er erwartet, dass Bitcoin auf $8.000-$8.200 zusteuert, nachdem er die vorherigen Höchststände als Unterstützung erneut getestet hat.

Händler @CRYPT0HULK gibt an, dass Bitcoin erst dann auf 8.000 $ ansteigen wird, wenn es aus der Spanne von 7.300 $ bis 7.600 $ ausbricht.

„Bitcoin muss immer noch aus dieser Spanne von $7300-$7600 ausbrechen, um eine Chance zu haben, 8k zu erreichen.“

120 MILLIONEN DOLLAR WURDEN GERADE ERST GEPRÄGT UND DAS IST EINE MENGE FÜR BITCOIN

Während die Größe der Bitcoin-Gemeinschaft in den letzten Monaten geschrumpft ist, ist ein Teil der Krypto-Industrie stetig gewachsen: die Marktkapitalisierung von Tether’s USDT, der führenden stabilen Dollar-Münze.

Die Kryptowährung, mittlerweile die viertgrößte nach Marktkapitalisierung, hat in den letzten Wochen auf eine steigende Nachfrage reagiert, wobei der Twitter-Account Whale Alert eine Reihe von Transaktionen verfolgt, die auf eine hohe Nachfrage nach USDT hindeuten.

Erst heute, am 18. April, wurde berichtet, dass weitere 120 Millionen Dollar im Wert von 120 Millionen Dollar der Stablecoin geprägt wurden. Das, so sagen Analysten, könnte für Bitcoin und den Rest des Kryptomarktes ein großer Schritt nach vorne sein.

Was ist gut für Bitcoin?

DIE MARKTKAPITALISIERUNG VON TETHER ERREICHT 7 MILLIARDEN DOLLAR; BITCOIN WIRD DAVON PROFITIEREN

Laut den Daten des Kryptoanalyse-Tracker Skew.com überstieg die im Umlauf befindliche USDT-Menge kürzlich sieben Milliarden oder etwa 3,4% der gesamten Marktkapitalisierung des Kryptomarktes pro CoinMarketCap. Dies ergibt sich nach einer Serie von 120 Millionen USD-Drucken, wie dem oben erwähnten.

Analysten gehen davon aus, dass dieser Trend positiv für den Kryptowährungsmarkt ist, und könnte tatsächlich einen Großteil der Erholung von Bitcoin von den 3.700-Dollar-Tiefs vom März auf den aktuellen Preis erklären.

Charles Edwards, ein Digital Asset Manager, bemerkte im Januar, dass „größere Veränderungen bei Tether den Preis von Bitcoin in den letzten 1,5 Jahren bestimmt haben“.

Vor dem fast 50-prozentigen Absturz im November 2018, bei dem Bitcoin von 6.000 Dollar auf 3.150 Dollar abstürzte, sank die im Umlauf befindliche USDT-Menge um Hunderte von Millionen; auch vor dem größten Teil der Krypto-Rallye im Jahr 2019 wurden Hunderte von Millionen USDT gedruckt.

Dies macht aus grundsätzlicher Sicht Sinn. Ryan Selkis, Ryan Selkis von Messari, erklärte, dass mit den jetzt vorhandenen Stablecoins im Wert von 3 Milliarden Dollar, die an Börsen gehandelt werden, die Chancen gut stehen, dass Krypto boomt, insbesondere Bitcoin, da BTC der größte Markt für USDT ist.

Su Zhu, CIO und CEO des Hedge-Fonds Three Arrows Capital, fasste diese Erzählung gut zusammen, als er im 1. Quartal 2019, einer Zeit, in der Stablecoins im Wert von nur 2 Milliarden US-Dollar in Dollar-Münzen gebunden waren, den folgenden treffenden Kommentar abgab:

„Schätzungsweise 2 Milliarden Dollar in bar liegen in Krypto-Fonds/Holdcos. Weitere $2B+ befinden sich in Stablecoins und weitere $2B in Exchange/Silvergate/Signature. […] Stellen Sie sich vor, wir brauchen neues Geld [für Bitcoin], um auf $10.000 zu kommen.“

DIE ALTERNATIVE ERZÄHLUNG

Ja, das Wachstum der stabilen Münznachfrage scheint zinsbullisch zu sein, aber einige haben angedeutet, dass ein Großteil des jüngsten Wachstums nicht mit einer wachsenden Neigung zum Kauf von Bitcoin zusammenhängt, sondern vielmehr mit makroökonomischen Trends.

Genauer gesagt wurde angedeutet, dass aufgrund einer weltweiten Dollar-Knappheit, während der USD schwer zu bekommen ist, sich Investoren, selbst diejenigen, die sich nicht im Krypto-Raum befinden, an USDT wenden, um Transaktionen zu tätigen.

Overstocks tZERO wird Tezos Blockchain für sein Digital Securities Protocol unterstützen

Das beliebte Blockchain-Unternehmen für Kapitalmärkte, tZERO, gab eine neue Zusammenarbeit mit der Tezos Foundation bekannt. Die Overstock-Tochter will mehr Blockchain-Plattformen außerhalb von Ethereum unterstützen. Daher wird das digitale Wertpapierprotokoll des Unternehmens auch die Tezos-Blockchain verwenden.

tZERO Auf Tezos Blockchain

tZERO, das Blockchain-Projekt des riesigen amerikanischen Internethändlers Overstock, gab heute seine neueste Partnerschaft mit der Tezos Foundation bekannt. Folglich wird das Bitcoin Era Protokoll für digitale Wertpapiere jetzt die öffentliche Open-Source-Blockchain für Assets und Anwendungen – Tezos – unterstützen.

Laut Aussage war diese Integration der erste Schritt von tZERO bei der Unterstützung anderer Blockchain-Netzwerke neben Ethereum. Potenziellen Emittenten digitaler Wertpapiere, die möchten, dass ihre Projekte mit dem tZERO-Ökosystem kompatibel sind, stehen somit mehr technologische Optionen zur Verfügung.

Saum Noursalehi, CEO von tZERO, stellte fest, dass die Partnerschaft nach erheblichen Anfragen bestehender Unternehmenskunden zustande kommt:

„Die Tezos Foundation war bemerkenswert strategisch bemüht, Tezos zur Blockchain für digitale Wertpapiere zu machen, und wir freuen uns, sie in unserem Open-Source-Protokoll zu unterstützen. Mehrere Emittenten in unserer Pipeline, darunter River Plaza STO von Alliance Investments, haben Interesse an der Nutzung der Tezos-Blockchain bekundet. “

Die Mission der Overstock-Tochtergesellschaft besteht darin, mithilfe der verteilten Hauptbuchtechnologie Finanzdienstleistungen effizienter, zugänglicher und transparenter zu gestalten.

Bitcoin

Die Erweiterung von Tezos

Hubertus Thonhauser, Ratsmitglied der Tezos-Stiftung, kommentierte die Zusammenarbeit mit tZERO und implizierte, dass ähnlichere Projekte das Netzwerk seiner Firma übernehmen:

„TZERO ist führend in der Blockchain-Innovation für Kapitalmärkte und wir unterstützen das Ziel des Unternehmens, die Einführung digitaler Wertpapiere zu fördern. Wir begrüßen tZERO für die Integration der Tezos-Blockchain in sein Protokoll und freuen uns darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten, da immer mehr Emittenten Tezos zur Unterstützung digitaler Wertpapiere verwenden. “

Das beliebte Blockchain-Unternehmen war in den letzten Wochen etwas aktiv. Wie Cryptopotato kürzlich berichtete, hat sich Tezos Southeast Asia (TSA) mit der Association of Chartered Certified Accountants (ACCA) zusammengetan, um die Tezos-Blockchain für Buchhaltungsdienstleistungen und Bildungsprodukte einzusetzen.